Startseite
Geschichte  ,Termine
Andere Darstellungen
   
 












































Adhramita gibuntan, adallihho,
ersam, diu wilsalidafart folgalin

(Eid gebunden, ruhmvoll,ehrenhaft,
 dem Schicksalsweg folgend )



                           Seyd willkommen Wanderer im Frühmittelalter
                                        bei den Bekehemsachsen  

Eigentlich müssten wir schon den Namen fast ändern, da wir uns,  ab diesem Jahr 2020, in drei Darstellungszeiten bewegen, da wäre das Frühmittelalter so wie das Hochmittelalter und  nun auch als Piraten aus dem 18Jhd. Da aber noch die Darstellung der Sachsen unsere Primärdarstellung ist, bleibt es vorerst bei diesem Namen.

Uns gibt es als Mittelaltergruppe, vormals als loser Gruppenverband, nun schon seit 2001.
Die ersten Jahre versuchten wir uns noch in der Keltischen Darstellung und nannten uns „Die Skoten von Dalriada“.
 Im Jahre 2008 kamen wir mit dem mittlerweile nicht mehr existenten Mittelalterbündnis „Foederatus“ zusammen. Zu dieser Zeit lernte ich Altsachsendarsteller kennen und schätzen. Wir  entschieden uns, unsere Darstellung zu ändern, wir wurden zu Altsachsen.
 Ab dieser Zeit waren wir mehr als Familie unterwegs. Wie wir feststellten, passt diese Darstellung auch wunderbar zu unserer Heimstadt Beckum, da sich in Beckum ein Fürstengrab aus der Sachsenzeit befindet.
 Im losen Verband der Saxnotas, bauen wir auch mit befreundeten Sachsendarstellern oder Freunden mit anderer Darstellung als Gruppe auf Märkten auf.
 Man findet uns meist auf den Märkten regionaler Veranstalter , wie bei Alternative Worlds und den Söldner der Reiche, Anno 1280, Heimatmuseum Ahlen, etc.  

Wir erheben nicht den Anspruch hundert Prozent authentisch zu sein, dennoch bemühen wir uns, so gut wie möglich eine geschichtsnahe  Darstellung der Sachsen um das 8.Jhd. zu leben. Ich fertige einen großen Teil unsere Ausrüstung selber an, sei es nun Tisch, Bank, Saxe ,Schwerter, Schildbuckel, einfach alles was mir handwerklich möglich ist. Dabei versuche ich den historischen Vorbildern so nahe wie möglich zu kommen. Wir präsentieren  Schaukämpfe und allelei geschichtliche Kurzweil, Wissenwertes über Rüstungs- und Waffentechniken etc.
Bei den Schowkämpfen arbeite ich am liebsten mit dem Anderthalbhänder  (siehe weiter auf der letzten Seite).
Auch mit kleinen Showeinlagen versuchen wir jedes Marktprogramm zu bereichern. Weiterhin gehöre ich mit zu den Söldner der Reiche, die verschiedene Mittelaltermärkte in der Region organisieren.Mit Alternative-Worlds.de werden wir in diesem Jahr uns auf  einem neuen Gebiet versuchen und zwar als Piraten des 18Jhd.(letzte Seite)



Schwertkampfseminar
Ich biete, nach ANFRAGE, Einführungslehrgänge im Umgang mit dem " Langen Schwert "  ( Anderthalbhänder ) an. Diese dauern ca. 3 Stunden und beinhalten die richtige Handhabung des Schwertes und die ersten Hiebe und deren Verteidigung. Der Umkostenbeitrag liegt bei 120 Euro, es können dabei maximal 8 Leute teilnehmen.Ich komme gerne auch zu Euch , nach Entfernung von mir, Beckum (ab 20Km), können Mehrkosten anfallen.
Übungsschwerter ``aus Holz`` werden gestellt. Es können aber auch eigene Schwerter, nach Tauglichkeitsprüfung, benutzt werden. Bei Interesse einfach anschreiben an m.marklein@t-online.de oder anrufen unter 0151/75047939


Termine im Jahre des Herrn 2021


Alles Abgesagt wegen der Coronapest