Startseite
Geschichte
Bilder  Filme etc.
   
 



Adhramita gibuntan, adallihho, ersam,
diu wilsalidafart folgalin


(Eid gebunden, Ruhmvoll,Ehrenhaft, dem Schicksalsweg folgend )

Seyd willkommen Wanderer im Frühmittelalter

auf den Seiten der Sachsen von Bekehem


Uns, die Bekehemsachsen, gibt es als Mittelaltergruppe  nun schon seit 2001.Die ersten Jahre versuchten wir uns noch in der Darstellung von Kelten und nannten uns damals „Die Skoten von Dalriada“. In den ersten Jahren war unsere Darstellung mehr davon geprägt, was uns gefiel, unabhängig davon, ob es wirklich in diese Zeit passte. In diesem Zeitraum waren wir meist vertreten auf den Märkten des Mittelalterlichen Spectaculum in Telgte und Dortmund.

 Im Jahre 2008 kamen wir mit dem mittlerweile nicht mehr existenten Mittelalterbündnis „Foederatus“ zusammen .Zu dieser Zeit lernte ich Altsachsendarsteller kennen und schätzen. Wir entschieden uns unsere Darstellung zu ändern, wir wurden Altsachsen. Wie ich feststellte, passt dieses Thema auch wunderbar zu meiner neuen Heimstadt Beckum, da sich in Beckum ein Fürstengrab aus der Sachsenzeit befindet.

 Mit den Mitgliedern des Foederatus waren wir bis 2012 verbunden.Der Föderatus löste sich dann 2013 auf.

 Im losen Verband der Saxnotas, baue ich mit befreundeten Sachsendarstellern als gemeinschaftliche Gruppe auf Märkten auf.

 Natürlich fand man uns auch auf den Märkten anderer Veranstalter .Seit Ende 2012 findet man uns häufig auf den Märkten „Der Söldner der Reiche“.

Wir erheben nicht den Anspruch hundert Prozent authentisch zu sein, dennoch bemühen wir uns so gut wie möglich unserer geschichtlichen Zeitdarstellung, der Sachsen um das 8.Jhd., nah kommen. Ich fertige einen großen Teil unsere Ausrüstung selber an und versuche den historischen Vorbildern dabei so gerecht wie möglich zu werden. Die von uns dargestellten Personen sind natürlich frei erfunden. Wohl kann es aber diese  Personen so zu jener Zeit gegeben haben.

Kontaktdaten

m.marklein@t-online.de

Tel: 0151/75047939




Legende des Meinulf fon Bekehem (Meine Geschichte, frei erfunden, dennoch geschichtlich so möglich gewesen)

Meinulf fon Bekehem, geboren anno 755 als erster Sohn des Wulfgard fon Bekehem und einer Frau Meinhild.
Wegen seines geschickten Umgangs sowohl mit dem Schwerte als auch mit dem Worte wurde er von seinem Volk hoch geachtet. Anno 775 kam er in den Kreis der Sattelmeier von Widukind. Mit Widukind zog er in viele Schlachten gegen die Franken. Im Jahre 785 kam es zur Unterwerfung und zur Taufe Widukinds. Meinulf blieb trotz seiner Taufe weiterhin auch den alten Göttern treu. Er schloss sich im Jahr 792 den Aufständen gegen die Franken an. Dieser Aufstände führten dann zu einem 10 Jahre dauerndem Kleinkrieg, der mit der Unterwerfung der Sachsen endete.

Der `Chauke`, Meinulf und Sarolf

Mittelaltermarkt in Bad Waldliesborn Mai 2015























Sarolf Sippe
Sarolf mit seiner Frau sind Frilinge aus Paderbrunno (Paderborn). Er gehört mit seiner Sippe zum Gefolge von Meinulf fon Bekehem und dient ihn als Waffengefährte (Thegn).
Zu finden bei Facebook       "Sarolf Sippe"


Herkunft der Sachsen

Die Sachsen sind ein westgermanischer Stammesverband, der sich vermutlich im 3. Jhd. bildete. Die Stämme der Chauken, Angrivarier und Cherusker, die sich zu den Sachsen zusammenschlossen, lebten schon im 1. Jahrhundert im Nordwesten des heutigen Deutschland und im Osten der heutigen Niederlande. Das Siedlungsgebiet des Stammesverbandes umfasste grob die östlichen Niederlande, das heutige Westfalen, Niedersachsen mit Ausnahme des von Friesen bewohnten Landesteils, Holstein und den Norden von Sachsen-Anhalt. Der heutige Freistaat Sachsen (historisch auch Kursachsen bzw. Obersachsen) hat mit dem historischen Volk der Sachsen im niederdeutschen Sprachraum nichts gemein, außer dem Namen aufgrund historischer Namensverschiebungen.

Saxnot
Saxnot war einer der drei Hauptgottheiten der Sachsen.Sein Name leitete sich wohl von dem Sax - dem einschneidigen Kurzschwert der Sachsen - ab, und meint soviel wie Schwertgenosse.Er entspricht alller wahrscheinlichkeit nach dem Nordischen Gott Tyr.

Märkte 2016


7-8 Mai Bad Waldliesborn

25 - 26  Juni Gartenschaupark Rietberg

10 September Kita St.Stephanus Beckum

5-6 November Stromberg , Oelde





Freunde:

http://www.Raben-zu-Stromberg.de

http://www.Soeldner-der-Reiche.de